The sound of an unknown dream

"Die Erde ist eine Scheibe. Tiefschwarz. Oder mal Blau. Bunt bespielt. Aus allen Himmelsrichtungen klingend. Die Erde ist eine Scheibe. Sie dreht sich, immer wieder. Endlos? Während die feine Nadel auf der platten Scheibe entlang gleitet und sich im Drehen des Kreises die Spur im immer gleichen Rhythmus verändert, weiß ich, dass alles, was ich heute tue, mein Traum ist. Ohne, dass ich es vorher wusste. Ich weiß, dass Dinge passieren, sich verändern und dass jeder neue Schritt eine Melodie erzeugt, ein Geräusch, einen Nachklang. Ob ich morgen noch so tanze wie ich es heute mag? Wer weiß das schon. Meine Gewissheit liegt darin, dass Musik mich durch jede Lebensphase begleitet hat, begleiten wird und dabei ein Bindeglied ist. Unter den Arm geklemmt wie den größten Schatz strahlt eine LP mit den Augen der Menschen mit. Jede Platte erzählt eine Geschichte. Ich bin Zuhörerin, Sammlerin, Kennerin, Qualitätsprüferin – nach meinem Geschmack. Als ich Groove City 2005 übernahm, schien Vinyl in der Krise zu sein. Doch welche Art von Musikfreundin wäre ich gewesen, wenn ich nicht gespürt hätte, dass das Lied des Lebens und der Klang des Schicksals etwas anderes vorhaben!?

 

Music was my first love. Und das ist sie bis heute. 

 

Es gibt Tage, da lebe ich gefühlt nur von Luft und Liebe. Reich werde ich mit dem Plattenhandel nicht. Das ist okay. Und dabei kommt mir immer wieder die Frage: »Was soll ich anderes tun?« Ich gehöre hinter die Plattenspieler, zwischen die Sammelboxen und unter die Kopfhörer. Groove City ist speziell, spezialisiert, Marga approved. 

 

Ich kenne jede Platte in meinem Laden, jede Geschichte der Interpret*innen und der Labels. Und ich teile mein Wissen. Nicht, weil ich will, dass Menschen mir zuhören. Ich muss nicht im Mittelpunkt stehen. Sondern ich teile, damit Menschen lernen, die Musik genauso zu lieben wie ich, um ihren Geschmack zu entdecken und eine ganz eigene Wertschätzung zu entwickeln. Egal, ob sie fünf Lieblingsplatten oder eine 30-jährige Sammlung Zuhause haben.  

 

Groove City ist ein Ort der Begegnung, der Solidarität – nicht umsonst habe ich Hamburgs Plattenladen-Guide aufgebaut, der aus Konkurrenz bestimmt ein kleines bisschen mehr Kollegialität geformt hat. Ich gebe jungen Künstler*innen und Labels eine Chance und schaue jeden Tag aufs Neue über den platten Tellerrand hinaus. Wäre mein Leben eine LP, dann würde ich sie »THE UKNOWN DREAM« taufen. Einen Schritt nach dem anderen zu machen, zu vertrauen, dass alles richtig ist. Dem eigenen Beat zu folgen und irgendwann mit Glück im Bauch zu erkennen, dass ich dort angekommen bin, wo ich immer sein wollte, ohne es je eine Sekunde in meinem Leben erzwungen zu haben – das ist für mich wahre Freiheit."

Marga Glanz

Marga Glanz besitzt seit über 15 Jahren den Plattenladen Groove City im Hamburger Karoviertel.

Wahrscheinlich ist sie Deutschlands einzige Plattenladenbesitzerin. Doch das ist ihr eigentlich egal.

Zu den Platten ist sie in den 1980er Jahren über einen Nebenjob gekommen. Mit ihrer unfassbar liebevollen und präzise kuratierten Auswahl an Soundträgern aus Soul, Jazz, Hip-Hop, Reggae und Outernational Music aus Afrika, dem Balkan, Brasilien oder Persien, gehört sie heute als feste Instanz zur Hamburger und internationalen Vinyl-Szene.  

© 2020 PORTRESIE DE FEMME

Impressum

Datenschutz

Luise Aedtner

Lara Leonie Keuthen